Oskar Kokoschka

im Kunsthaus Zürich

Fotos + Text: Markus Hilzinger | 2019-01-29

Der Weltenbürger Kokoschka wird im Kunsthaus bis zum 10.3.19 mit einer großen Retrospektive und mit über 200 Exponaten gefeiert.

Der farbenfreudige Expressionist, der aus seinem Exil heraus für Freiheit und Menschlichkeit gegen die Übermacht der Nazis kämpfte, inspirierte später auch so berühmte Maler wie Baselitz.
Was uns überraschte, war die Tatsache, dass Kokoschka nach dem zweiten Weltkrieg, während sich alle Künstler vom Gegenständlichen abwenden und die Abstraktion in den Kunstrichtungen dominieren, Selbige bekämpft und an seiner Malweise festhält.
Die Leichtigkeit und die besondere expressive Art seiner Portraits wandelt und verliert sich.
Eine wirkliche Empfehlung für Kunstinteressierte.
Überhaupt ist das Kunsthaus mit seinen fantastischen Hodler Gemälden immer einen Besuch wert.
 

 TIPP: Wer mal außerhalb der Kronenhalle sehr gute schweizer Gastfreundschaft erleben möchte, sollte mal das Kindli am Rennweg ausprobieren, ein wirkliches Highlight.

LOCATION

PESTALOZZISTR. 104

10625 BERLIN

GERMANY

CONTACT

MH@MARKUSHILZINGER.COM

+49 (0)30 209 762 90

FOLLOW

logo-facebook.png
logo-instagram.png
logo-pinterest.png
logo-homify.png
logo-houzz.png

© 2020 BY MARKUS HILZINGER