artconcept
Ameron Hotel Motorworld München

ameron-muenchen-motorworld-zimmer-bikest
a18a7bee-8b3a-4576-a9a4-4a4715bb20c4.jpe
ameron-muenchen-motorworld-zimmer-bikest

Eine ungewöhnliche Immobilie für ein Hotel, denn mitten in einer historischen Lokhalle wurde ein  Gebäude wie eine kleine Stadt neu eingefügt.

Der industrielle, sehr spannende Charakter der Umgebung sowie die wunderschönen Automobilen, die die Motorworld Location ausmachen, beeinflussten uns zu einem besonderen Kunstkonzept.

Betritt man das Hotel durch den historischen Annex, fällt der erste Blick auf ein Werk der am Kaspischen Meer geborene und in Celle aufgewachsene Künstlerin Lilija Schick.

Wie ein Spiegel zeigt das grosse Format die Bar in einer Tradition Hoppers. Ihre grafische Dominanz und ihr spielerischer Umgang mit Formen und Farben beschäftigen sich mit dem Thema Mobilität und Autos.

Ihre Grafiken in den Zimmern und Aufzugslandings sind in Autolackfarben der 70 iger.

Die Berliner Künstlerin Steffi Stagge zeichnet ihre Kunst mit ihrer Partnerin direkt auf die Wand mit Edding und Pinsel.

Ob geflügelte Rennwagen Ikonen, "insights of a ladies cockpit" oder die Italienische Mama des Restaurant, ihre Sichtweise ist humorvoll, sexy und weiblich.

In den Zimmerfluren, mit dem eigens entworfenen Teppichboden mit Boxenstopps, können die im Studio Berlin entwickelten und adaptierten Wall Tatoos bewundern werden, die sich allesamt mit dem Thema Autos auf ganz besondere Art und Weise  beschäftigen.

ameron-muenchen-motorworld-zimmer-kaffee
ameron-muenchen-motorworld-zimmer-tablet
6_pic_70x100cm_green-06-01.tif
7_pic_70x100cm_bw-07-01.tif
17976DF7-1CC7-4077-814E-9762118959A9.jpe
ab13f3c9-9b9b-4c18-80b2-7867ba68d539.jpe
6e62f559-c51f-4010-b695-ede3fab49402.jpe
IMG_0855.jpeg
9CB7D185-3554-4BE4-BABD-D60347EE886D.jpe
91ae1e15-eb24-4ee8-94b9-51ff6c3bd1e3.jpe
c2ea732e-842a-43c2-af96-0eb22fd26a63.jpe
8411F1F4-7B9F-4EB8-AA82-7D6523037769.jpe
IMG_0849.jpeg
IMG_0851.jpeg
IMG_4636.jpeg
IMG_4637.jpeg