Fundació Antoni Tàpies Barcelona

zeigt einen der berühmtesten katalanischen Künstler

Fotos: Andreas Bernd Kartes | Text: Markus Hilzinger | 2018-04-16

Dem berühmtesten Katalanischen Künstler Antonio Tapies ist eine“ fundacio" in Barcelona gewidmet, deren äußeres Erscheinungsbild er auch architektonisch mit seiner Dachinstallation „cloud and chair“ mitgestaltete.
Aktuell wird in der wunderschönen Stiftung eine Ausstellung von Tapies,  mit dem Namen "t" wie Teresa gezeigt, die eine skizzierte Konversation des jungen Künstlers mit einem jungen Mädchen, das später einmal seine Frau werden sollte, bei seinem Aufenthalt in Paris wiedergibt. Gerade dort ist er beeinflusst worden von der" art brut" und hatte Kontakt mit Jean Dubuffet.
Zeitgleich zeigt die Stiftung unterschiedlichste Werke ohne genauen Titel der Künstler "Allora und Calzadilla", die mit Ihren politischen Arbeiten seit geraumer Zeit international sehr präsent sind.
Das hope hippo sei hier besonders genannt.

 TIPP:  Das relativ neue" El Nacional" ist ein wahrer Gourmet Tempel wo auch Interieur Sinne auf höchstem Niveau verwöhnt werden.
Weitere Infos unter : www.elnacionalbcn.com

LOCATION

PESTALOZZISTR. 104

10625 BERLIN

GERMANY

CONTACT

MH@MARKUSHILZINGER.COM

+49 (0)30 209 762 90

FOLLOW

logo-facebook.png
logo-instagram.png
logo-pinterest.png
logo-homify.png
logo-houzz.png

© 2020 BY MARKUS HILZINGER