Was für ein Fest!

AD Interior Design Magazin

AD 12/2016

Sechs Topdesigner aus Paris, London und Berlin decken den Weihnachtstisch, ach was, machen daraus ein Happening des Stils!" Architectural Digest 12/2016

Ein besonderer Dank gilt der Porzellanmanufaktur MEISSEN für die erfolgreiche Zusammenarbeit. Das Service COSMOPOLITAN kann, passend zu jedem Anlass, je nach Wahl der Dekore, klassisch opulent, sommerlich elegant, verspielt romantisch oder grafisch modern arrangiert werden. Insbesondere in der Kombination des grafischen Musters von Royal Palace mit den polierten Gold- und Platindekoren entstehen einzigartige Spiegelungen, die jeder Tafel einen ganz besonderen Zauber verleihen. Die Variationsmöglichkeiten sind so vielfältig wie die kulinarischen Köstlichkeiten, die das Service trägt und umspielt.

Für die aktuelle Dezemberausgabe der Architectural Digest wurde ein festlicher Weihnachtstisch dekoriert. Der neu gestaltete Salvador Dali Raum im Grandhotel Schloss Bensberg in Bergisch Gladbach bietet dem glamourösen Ensemble die perfekte Kulisse und unterstreicht die prachtvolle Atmosphäre. Handgeschliffene Gläser von Theresienthal und Besteck von Christofle sind auf einer opulenten, in leichter Jaquard-Webtechnik gefertigten, Tischdecke gebettet. Das Design des Stoffes Fire Tail von MEISSEN Luxury Textiles wurde von Deco Home mit den Best Fabric Award 2015 ausgezeichnet.

Doch die Hauptrolle in diesem prachtvollen Arrangement spielt ohne Zweifel das Porzellanservice COSMOPOLITAN. Bei der Gestaltung des neuen Klassikers aus dem Hause MEISSEN, ließ sich Markus Hilzinger von der Opulenz und zeitlosen Eleganz der Silberservice der Grand Cafés inspirieren. Wie der Name schon sagt, ist die Serie COSMOPOLITAN ein Service von Welt. Wie ein viel gereister Gast erzählt es von vergangen Zeiten, geheimnisvollen Orten und schafft dabei stets die Verbindung zum Hier und Jetzt. Für den Weihnachtstisch wurden exklusive Dekore von handveredeltem Gold und Platin mit klassisch elegantem Weiß kombiniert. Die gelungene Inszenierung ist ein lebhaftes Schauspiel aus Reflexionen, hochwertigen Materialien und edlen Oberflächen.Wie ein allwissender Erzähler wacht die MEISSENER Figurine des weissagenden Meeresgottes Glaukos über den Protagonisten. Versonnen präsentiert er die verlockenden Früchte des Paradieses. Das satte Rot der Granatäpfel und die saftigen Feigen setzen schöne Farbakzente zu den metallisch schimmernden Dekoren.
„Ich liebe Details,“ so Markus Hilzinger „und das sollen auch die Gäste an dieser Tafel spüren.“ Dieses Credo spricht auch aus dem persönlichen Gruß, in Form einer originalen Portraitzeichnung auf handgerissenem Büttenpapier, der an jedem Platz bereit liegt. Mit seinen kleinen Kunstwerken verleiht Markus Hilzinger dem Ensemble eine humoristische und dramaturgische Note. Mit diesem Winterzauber steht einem unvergesslichen Abend nichts im Wege.

Planung & Umsetzung Fine Rooms GmbH, Berlin, Germany

LOCATION

PESTALOZZISTR. 104

10625 BERLIN

GERMANY

CONTACT

MH@MARKUSHILZINGER.COM

+49 (0)30 209 762 90

FOLLOW

logo-facebook.png
logo-instagram.png
logo-pinterest.png
logo-homify.png
logo-houzz.png

© 2020 BY MARKUS HILZINGER