Teppichdesign

Das ästhetische Koordinatensystem eines Raumes

©: Mirjam Fruscella

Teppiche schaffen Inseln und geben dem Raum eine Struktur.
Die grafischen Designs stehen ganz im Zeichen der kreativen und kraftvollen Handschrift des Produktdesigners aus Berlin. Feine, auf das Interior abgestimmte Farbakzente harmonieren mit den verschiedensten Materialien und Verarbeitungstechniken.

Dieses Teppichdesign ist eine Hommage an die Designlegende Davis Hicks. Verflochtene Hexagone und die komplementäre Farbigkeit von Orange und Eisblau inszenieren die Lounge des AMERON Hotels Regent. Hier wird der Teppich zum Modeaccessoire für den Raum.

Dieses grafische Wabenmuster wurde passend zum Interieur des AMERON Hotel Regent gestaltet. Das Muster fand solchen Anklang, dass das Hotel dieses Pattern nun wie ein Signet verwendet. Hier ist der Teppich mehr als nur dekoratives und raumbildendes Element – er wird zum Markenzeichen.

©: Mirjam Fruscella

©: Wolgang Stahr

Für die Lounge des Hotels am Schlossgarten in Stuttgart wurde ein ganz besonders Muster kreiert. Die starken Geometrien und akzentuierten Farben zelebrieren das optimistische Lebensgefühl der Sixties.

Der speziell für das Grandhotel Schloss Bensberg entworfene Axminsterteppich verleiht dem Raum durch sein grafisches Muster eine vollendete Struktur.
 

 „Den Boden bedeckt, wieder dezent historisierend, ein Teppich, dessen Muster an kleine Adelswappen erinnert. ...Sein Ornament zitiert die wirkungsvollen Linien barocker Fliesen." AD 10/2015

©: Wolgang Stahr

Planung & Umsetzung FINE ROOMS GmbH Berlin Germany

LOCATION

PESTALOZZISTR. 104

10625 BERLIN

GERMANY

CONTACT

MH@MARKUSHILZINGER.COM

+49 (0)30 209 762 90

FOLLOW

logo-facebook.png
logo-instagram.png
logo-pinterest.png
logo-homify.png
logo-houzz.png

© 2020 BY MARKUS HILZINGER